+49 2234 95424 0 info@vb-software.de

Schlank & Schnell

KatharSys®META – sichere Middleware

Als Zwischenanwendung für LDAP Abfragen aus TK-Systemen definiert sich KatharSys®META zur unverzichtbaren Middleware-Lösung. Es fungiert als Bindeglied zwischen der Telekommunikationsanlage und dem Server, der die Kontaktinformationen bereitstellt. Alle modernen Telefonanlagen erlauben die Suche nach Namen und zugewiesener Rufnummer über einen integrierten LDAP-Client in einem externen Telefonbuch. Der große Vorteil ist, dass mehrere Datenquellen gleichzeitig genutzt werden können. Eine aufwendige Datenpflege wird so überflüssig.

Die Middleware im Überblick:

  • zuverlässige Verbindung und Übertragung
  • ermöglicht Datenabfrage von verfügbaren Datenbankmanagement Systemen
  • gleichzeitige Nutzung mehrerer Datenquellen möglich
  • inkl. METASrv (Server Dienst), METAKfg (Konfigurationstool) und ZertMgr (Zertifikatsmanager)
  • Millisekundengenauer Telefon Datenabfrage Dienst
  • doppelte Datenpflege entfällt
  • Ergebnisse filterbar und Ergebnismengen einstellbar
  • LDAP(S) Server-Verbindung möglich
  • Attribut-Liste frei definieren
  • SQL lässt sich frei konfigurieren
  • Telnet-Server wird durch den Server-Dienst bedient
  • Telnet-Client ist integriert
  • inklusive ausführlicher Anleitung
  • volle Windows-Konformität

Die Middleware ermöglicht den Abruf von Daten einer externen Datenbank via Namenswahl vom Telefonendgerät. Dies wird von etlichen TK-Systemen unterstützt. KatharSys®META gibt eine Ergebnisliste mit den abgefragten Ergebnissen z. B. der KatharSys®STAMM-Datenbank aus. Aber auch der Abruf aus Verzeichnisdiensten wie z.B. AD (Active Directory) oder Datenbanken via ODBC, ADO sowie FIREDAC ist möglich. Im Lieferumfang des Produkts ist der Server-Dienst METASrv, das Konfigurationstool METAKfg und der Zertifikatsmanager ZertMgr enthalten. Somit ist der Dienst nach einfachem Setup vollständig einzusetzen.

Das macht der Telefon Abfrage Dienst möglich

LDAP Server sind in der Regel ein Teil von Verzeichnisdiensten und sehr komplex aufgebaut. Um Dateiinformationen schnell für ein TK-System abgreifen zu können, wird eine Middleware benötigt, der sich auf die individuellen Eigenschaften der jeweiligen Systeme eingestellt hat. KatharSys®META bildet die Brücke zwischen Telefon und Datensystem. Es sendet die benötigten Informationen sicher und Millisekunden schnell an die richtige Stelle, an der sie abgefragt wird.

An jedem Telefon kann nach Namen gesucht werden (Namenswahl) und es erscheint im Display des Endgerätes eine Liste zur Suchanfrage. Meist ist in den TK-Systemen einstellbar, wie gesucht werden soll. Es kann wahlweise zuerst im internen Telefonbuch, dann im externen Telefonbuch oder nur im externen Telefonbuch gesucht werden, somit entfällt für Sie eine doppelte Datenpflege.

Wichtige Funktionen der Middleware

Für die Abfrage von Datenbeständen stehen einige Features zur Verfügung. Die Suche nach Namen und Rufnummer ist eine davon. Zudem besteht die Option, eine Attribut-Liste frei zu definieren. Der Suchanfrage nachgestellte SQL lässt sich ebenfalls frei konfigurieren. Ein Telnet-Server zwecks Problembeseitigung /Trace eingehender LDAP Anfragen wird ebenfalls durch den Server-Dienst bedient. Ein entsprechender Telnet-Client ist ebenfalls im Konfigurationstool integriert. Außerdem lassen sich die Ergebnisse mit dem Middleware Dienst filtern und nach Ergebnismengen einstellen. Eine weitere unerlässliche Funktion des Telnet-Servers ist, dass mehrere Verbindungen gleichzeitig möglich sind z. B. wenn ein Kollege von einem anderen PC mit schaut.

KatharSys®META stellt in der aktuellen Version einen LDAP-Server zur Verfügung, um auf die KatharSys®Stammdaten oder anderen Datenquellen zuzugreifen. Die Zusammenführung der Datenquellen kann manuell oder per KatharSys®Agent automatisch erfolgen. Die Endgeräte sind sozusagen LDAP-Clients die nach bestimmten Begriffen suchen. Die Middleware macht aus dieser LDAP-Anfrage technisch betrachtet eine SQL-Abfrage auf die Datenbank und „schickt“ das Ergebnis zurück zum LDAP-Client. Dieser sieht das Ergebnis im Display und selektiert seine Wahl. Außerdem bietet KatharSys®META einen Verschlüsselungsdienst mit Zertifikat LDAP(S) für eine erhöhte Sicherheit bei der Übertragung der Daten. Somit ergibt sich mit einer sehr schlanken Lösung ein externes Telefonbuch via LDAP.

Anhand von einem Beispiel veranschaulicht

Ein Kunde betreibt seit vielen Jahren ein bestimmtes TK-System. Zusätzlich stellt dieses System ein Managementsystem zur Verfügung, womit u. a. Konfigurationen innerhalb des TK-Systems vorgenommen werden können. Nun wechselt der Kunde den Telefon-Anbieter bzw. das Tk-System. Das Problem ist, damit fällt nun auch das Daten-Management-System weg und es steht für die Namenswahl kein LDAP-Server mehr zur Verfügung.

Es gibt wenig Anbieter, die eine Lösung hierfür präsentieren. Unser Lösungsansatz mit KatharSys®META hierzu lautet: Systemintegration! Heißt – möglichst auf bereits vorhandenen Daten zugreifen und somit den administrativen Aufwand (z. B. Mehrfachpflege) auf ein Minimum zu reduzieren.

KatharSys®META lässt keine Wünsche offen, was Funktionsreichtum, Sicherheit und den Preis angeht! Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie noch jetzt die kostenlose Demo-Version runter.

Als Kunde profitieren Sie bei uns von rund 30 Jahren Erfahrung in der Welt der Kommunikationstechnik und der IT.

Mit unseren KatharSys® Produkten decken wir branchenweit den individuellen Lösungsbedarf von Unternehmen jedweder Größe ab.

Adresse

 

Veit & Börs – Software GmbH
Am Judenbroich 11
50226 Frechen